Erst kommt die Sanierung der Bausubstanz, dann folgt die Belegung mit neuem Glanz.

Wir haben uns auf dem Bereich der Altbausanierung spezialisiert.

Laut VOB sind wir als nachfolgendes Gewerk gehalten, die Vorarbeiten der Vor-Gewerke (Trockenbau, Maurer, Estrichleger, Klempner ect.) zu prüfen und bevor wir mit unseren Arbeiten beginnen, abzunehmen. Nicht immer sind wir mit den Vorarbeiten der Fremd-Gewerke einverstanden und müssen leider so einiges bemängeln. Dies führt oft zu Verzögerungen der weiteren Bauausführungen. Trotz mangelhafter Ausführung der Vorarbeiten “ein Auge zuzudrücken” geht zu unseren Lasten, da wir damit auch die Gewährleistung der Vor-Gewerke übernehmen.

Dem Ärger können Sie vorbeugen, indem Sie den Gewerken aus unserem Team die Vorarbeiten (Sanierung der Bausubstanz) anvertrauen.